2-jähriger Norweger-Mix "Matze" sucht ein neues Zuhause

Matzes Besitzer wandten sich bereits vor einem Jahr an mich - die Beziehung zwischen ihren drei Katzen war von einer Nacht auf die andere plötzlich zerbrochen. Ein nicht mehr nachvollziehbarer Vorfall zwischen den beiden 3-jährigen Katzendamen und dem 1-jährigen Matze zerstörte die zuvor harmonische Beziehung. Während sich eine der Katzendamen nach kurzer Zeit wieder beruhigte und sich bald wieder mit Matze verstand, hatte die andere Katze solche Angst vor Matze entwickelt, dass sie fortan getrennt von ihm gehalten werden muss. Matze attackierte die Katzendame regelmäßig und diese geriet in Panik - ein untragbarer Zustand für alle Beteiligten! Die Familie bat mich um Hilfe und so wurden über einen längeren Zeitraum verschiedene Therapiemaßnahmen umgesetzt. Diese zeigten auch stetige Erfolge! Doch die Besitzer stießen an ihre zeitlichen und nervlichen Grenzen in ihrem Alltag und konnten weitere Maßnahmen nicht mehr umsetzen. Die Entscheidung zur Abgabe von Matze war gefallen. Sie fällt den Besitzern keinesfalls leicht! Deswegen suchen wir für Matze nach dem perfekten Zuhause.

Matze benötigt viel Zeit, Aufmerksamkeit, Beschäftigung und liebt die Spaziergänge an der Leine im Garten. Durch seine starke Prägung auf den Menschen sind ihm diese lieber als andere Katzen. Das bedeutet aber auch, dass Matze nicht lange allein bleiben möchte und daher auch viel Zeit von seinen Besitzern fordert. Für Matze wünschen wir uns ein Zuhause, dass ihm die oben genannten Punkte gewährleisten kann - auch ein gesicherter Balkon wäre ideal und natürlich die Ausflüge am Geschirr.

Da wir viele Anfragen für Matze erhalten haben und schon einige Interessenten besucht hatten, können wir festhalten, dass kleine Kinder und Hunde ungeeignet für Matze sind. Auch eine Zusammenführung mit anderen Katzen ist keine Option, da Matze deutlich zeigt, dass ihm fremde Katzen Angst machen und er keinerlei Interesse an diesen zeigt. Auch die Beziehung zur entspannten Katze in seinem jetzigen Zuhause ist keine Freundschaft, sondern nur eine Akzeptanz.

Wer also nach einem sehr menschenbezogenen Kater sucht und viel Zeit zur Beschäftigung bieten kann, der darf mir gern seine Bewerbung für Matze per E-Mail schicken.

Matze ist tierärztlich untersucht, kastriert und geimpft.